Atelier Brume x Dandy Diary

‘Brume’ heißt auf französisch soviel wie Dunst oder Nebel. Da lag es nah, dass die Nebelmaschine für das Shooting zum aktuellen Lookbook des Labels Atelier Brume angeworfen wurde.

Wir waren dabei, durften in den scharfen Teilen von Atelier Brume durch den Nebel marschieren. Und neben dem nicht minder scharfen Model der neuen Kampagne zur Kollektion Crepuscule posen. Die Fotos hat übrigens die Berliner Fotografin Nadine Elfenbein geschossen. Das Styling Paul Schlosser.

Hinter Atelier Brume steckt ein Designer-Duo, welches in Paris lebt und arbeitet. Die neue Kollektion wurde während der Paris Men’s Fashion Week präsentiert. Bei Atelier Brume wird viel Wert auf die Verarbeitung gelegt. Alle Pieces werden in Frankreich produziert.

Der Ästehtik von Atelier Brume lässt an Labels wie Boris Bidjan Saberi oder Julius denken. Eine dunkle, kraftvolle, maskuline, mysteriöse Welt.

Auf der Berliner Modemesse Premium, wo auch Atelier Brume zu finden ist, könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen, wieviel Handarbeit in jedem einzelnen Teil des französischen Labels steckt.

Dandy_0188-neu-web Dandy_0245_c_neu-web dandyboys-717-red-web

Category: Looks

Tags: Atelier Brume, Nadine Elfenbein

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram