Copenhagen Fashion Week: Asger Juel Larsen A/W 2012/13

Man kann wohl behaupten, dass ich ein Fan von Asger Juel Larsen bin. Wir haben über ihn in der Rubrik Next big thing gschrieben, ein Interview mit ihm geführt und regelmäßig seine Lookbooks veröffentlicht. Der Däne zeigte erstmalig im Rahmen der Copenhagen Fashion Week. Larsen lebt und arbeitet in London. Inspiration für seine A/W 2012 Kollektion fand Asger Juel Larsen in Russland. Interessant, dass zwei dänische Brands, Soulland und Asger Juel Larsen, sich in der gleichen Saison von Russland inspirieren zu lassen. Russia en vogue. Larsens “Lucid Disorder” Kollektion bezog sich auf die Uniformen des russischen Armee. Er zeigte dekonstruierte Uniformen, in denen Reißverschlüsse als Stilmittel eingearbeitet wurden. Ein Großteil der Models trug XXL-Beanies, in die das Asger Juel Larsen Logo eingenäht wurde. Der Däne bleibt sich mit seiner A/W Kollektion seiner Linie treu. Er zeigt eine Modenschau, die eine dunkle, fast bedrohlich wirkende Stimmugn erzeugt hat.

Mehr Bilder der Kollektion:

Fotos: eternal-optimist.com

Category: Fashion Week Copenhagen

Tags: Asger Juel Larsen, Fashion Week Asger Juel Larsen, Fashion Week Copenhagen

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram