American Apparel X Boys Boys Boys

Dass das Logo vom Hamburger Männermodeladen Nr. 1, dem Boys Boys Boys-Store am Neuen Kamp, ein ziemlich verschärftes ist, wussten wir, ihr und alle schon immer. Jetzt hat das scheinbar auch das angenehm sexistische Unternehmen American Apparel aus den USA mitbekommen.

Und weil American Apparel (AA) das Logo und bestimmt auch Boys Boys Boys-Oberboy Yves Hanke so gut findet, gibt’s bald eine eigene BBB-Kollektion bei AA. Wir sagen dazu: Bravo! Fantastico! Yeah!

Zunächst gibt es die T-Shirts, Taschen und Co. nur in den neun deutschen Filialen – wir sind uns aber ziemlich sicher, dass sich das recht bald ändern wird.

Wir gratulieren ausgesprochen gern und höchst herzlich zu diesem Erfolg und wünschen Yves Lizenzeinnahmen in Milliardenhöhe.

Die Zusammenarbeit von BBB mit AA wird am Freitag, 29. Juni 2012, in der Berliner AA-Filile begossen.

Tags: American Apparel, Boys Boys Boys, Yves Hanke

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram