Alexander McQueen bald auf britischem Pfund!?

Die “Bank of England” hat beschlossen, dass Adam Smith, dessen Konterfei aktuell die 20£ Note ziert, ab 2016 durch einen ‘Visual Artist” ersetzt werden soll.

UKs Öffentlichkeit konnte in den letzten zwei Monaten Kandidaten für die prestigeträchtige Geldnote vorschlagen. Insgesamt wurden 30.000 Menschen der “Bank of England” genannt. Ein Name, der immer wieder fiel, war Alexander McQueen.

Der geniale Designer, der viel zu früh verstarb, wurde von Magazinen wie dem i-D Magazine und Dazed & Confused gefordert, auch andere Stimmen der Kreativindustrie setzen sich für McQueen ein. Die Phase der Nominierung ist seit ein paar Tagen vorbei. McQueen ist offiziell in der “finalen Runde”, welche aus weiteren 434 Kandidaten besteht.

Neben McQueen wurden unter anderem Designer Jean Muir, Künstler Francis Bacon, Lucian Freud, Richard Hamilton, Alfred Hitchcock, Stanley Kubrick und Tony Scott nominiert.

Eine harte Konkurrenz, doch wir glauben fest McQueen. Frühjahr 2016 wird die Entscheidung offiziell verkündet, dann wird es noch drei, vier Monate dauern, bevor man seine ersten sündhaft teuren Pints in irgendeinem schäbigen Pub mit McQueen Money kaufen kann.

Wir haben vor der Entscheidung schon einmal eine Version der McQueen 20 £ Note gestaltet (siehe Foto). So oder so ähnlich könnte sie aussehen.

Category: News

Tags: alexander mcqueen, McQueen, Pfund

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram