AirBNB erfüllt sich einen feuchten Traum und lässt die Queen in einer Privatwohnung wohnen

AirBNB rockt, klar. Wir schlafen mittlerweile häufiger in fremden Wohnungen als in der eigenen. Weils so einfach ist. Und so günstig. Und spannend.

Weil das unseren Freunden von AirBNB aber noch nicht genug ist, mit uns und dem Wohnen bei Fremden, haben sie nun die Queen von England eingeladen, auch mal AirBNB auszuprobieren. Die hat natürlich nicht zugesagt, dafür aber eine Doppelgängerin. Auch gut.

Eine Queen Elizabeth-Doppelgängerin und ihr Mann sind dann kurzerhand in einem Loft im Wedding (seeeeehr real, sehr hip!) eingezogen und haben ein paar TOLLE Fotos für AirBNB gemacht.

Wir finden: auch die echte Queen sollte ihren Buckingham Palast öfter mal links liegen lassen und sich via AirBNB bei Fremden einquartieren. Auch bei uns im Dandy-Wohnsitz wäre übrigens noch ein Zimmer frei.

01_Airbnb_Queen_Wilkommen_Zuhause 05_Airbnb_Queen_Auf_den_Geschmack_gekommen 06_Airbnb_Queen_Ready_to-go 12_Airbnb_Queen_Letzte_Stärkung

Category: News

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram