2 Exclusive 4 U: Alternativen zu Rimowa

đŸ’©đŸ›„

Sad! Ab nÀchstes Jahr wird es wohl keine Rimowa-Koffer mehr bei dem LederwarenhÀndler eurer Vertrauens geben.

Der Grund: Das Luxus-Konglomerat LVMH hat nach seiner Akquisition des Kölner Kofferherstellers nicht lange gefackelt und kĂŒndigte prompt die LiefervertrĂ€ge mit allen bisherigen Handelspartnern in Europa. Die 500 betroffenen HĂ€ndler in Deutschland sehen sich nun im WĂŒrgegriff von neuen Vertriebsbedingungen.

So stellen die Franzosen extrem hohe Anforderungen an ihre Partner, wie einen Mindestumsatz von 200.000 oder Mindestverkaufszahlen von einer halben Millionen Euro pro Jahr. ZusĂ€tzlich besteht LVMH auf ein Minimum 20 Quadratmeter SchauflĂ€che und einen prominenten Schaufensterplatz fĂŒr seinen neu erworbenen SchĂŒtzling aus Deutschland. Viele der meist mittelstĂ€ndischen Unternehmen werden Rimowa aufgrund der neuen Anforderungen aus Paris nicht weiter fĂŒhren können.

Dabei war die Marke lange Zeit bekannt als deutsches Traditionsunternehmen, welches die Konkurrenz mit Innovationen vor sich her trieb. Als grĂ¶ĂŸte Pionierleistung gilt die Verwendung von robusten Aluminium und spĂ€ter von unverwĂŒstlichem Polycarbonat als Schalenmaterial fĂŒr die Trolleys. Zudem wurden spĂ€ter Eigenschaften wie vier kugelgelagerte Rollen statt der bis dahin ĂŒblichen zwei und dem Elektronic Tag hinzugefĂŒgt.

Insbesondere die Wasserfestigkeit der Koffer von Rimowa machten sie zum Standard-Equipment von Fotografen und Filmcrews. Vom neuen reichen MĂŒnchen bist zum Oldmoney in Hamburg, jeder Reisende, der es sich leisten konnte, schwörte auf die Koffer mit der patentierten Rillenstruktur.

Den 120. Geburtstag feierte man bei Rimowa unter anderem mit einer Design-Kooperation mit OFF-White, dem Label von Hype-Creator Virgil Abloh. Ein fragwĂŒrdiger Zusammenschluss. Wir berichteten kritisch (hier zu lesen). Kritisch sehen viele Branchen-Insider auch die LVMH Übernahme und die damit einher gehenden, teil einschneidenden VerĂ€nderungen.

Nachdem 80 % der Firma fĂŒr 640 Millionen Euro verkauft wurden, geht es um die GlaubwĂŒrdigkeit des deutschen Traditionsunternehmens. LVMH verfolgt jetzt eine aggressive Markenstrategie, bei der die Preise hoch gehalten und das Verkaufsumfeld auf Luxus getrimmt wird. Eine Preiserhöhung von 25 % begrĂŒndet der frish gebackene GeschĂ€ftsfĂŒhrer Alexander Arnauld mit einem neuen Angebot an Dienstleistungen und Erlebnissen rund um das ReisegepĂ€ck. Auch wurde ein neuer, durchdesignter Onlineshop fĂŒr Rimowa eingerichtet. Au revoir, KleinhĂ€ndler!

Seit Jahren ist der französische Luxus-Gigant dafĂŒr bekannt, wie eine Hure des Geldes wegen alles aufzuschlucken. Bereits 70 Marken befinden sich im Portfolio der Franzosen, darunter andere Traditionsmarken wie Loro Piana oder Anteile an HermĂšs und Dior. FĂŒr all jene, die die LVMH-Mafia nicht unterstĂŒtzen wollen, sich erschrocken abwenden von ihrem einstigen Lieblingskofferhersteller, listen wir hier ein paar echte Alternativen auf:

Crash Baggage Share Transparent

Rimowa x OFF-WHITE

CRASH LUGGAGE

Der italienische Kofferhersteller produziert widerstandsfĂ€hige Koffer aus verschleißarmen Polycarbonat. Diese besitzen bereits Dellen und Beulen um Reisenden mehr Bewegungsfreiheit zu geben statt Sorge, dass das GepĂ€ck beschĂ€digt wird. Insbesondere die “Share Transparent” Serie ist eine preisgĂŒnstige Alternative zum umstrittenen OFF-White x Rimowa Koffer.

Heys Smart Luggage 21

Rimowa Classic S

HEYS

Ist ein kanadischer Koffermacher und bietet neben soliden ReisegepĂ€ck, auch voll-verbundene Rollkoffer an. Das “Smart Luggage 21” hat neben futuritisches Funktionen wie Smart-Koffergriff mit integrierter Waage, Standortlokalisierung, Umgebungsalarm auch ein Blutooth gesteuertes Schloss.

Samsonite Lite-Box Trolley

Rimowa Hybrid S

SAMSONITE

Die US-amerikanische Marke ist ein bekannter Anbieter von ReisegepÀck und einer der stÀrksten Konkurrenten von Rimowa. Das Model Lite-Box ist aus gewebten Polyprofylen gemacht und ist damit eines der leichtesten Koffer in der Mode-Geschichte.

BONUS: Horizn studios Cabin Trolley

BONUS: Tumi International Bord luggage

Category: News

Tags: Crash Bagge, Heys, Horizn Studios, koffer, lvmh, rimowa, Samsonite, Tumi

Von: Thao Le Minh

Instagram