1 rote Pornobrille

Da das Thema jetzt schon ÖFTER aufkam, vielleicht auch, weil ich unter anderem eben auch in eher unmöglichen Situationen damit aufgelaufen bin, hier nun die nicht ganz unwichtig scheinende Information, wo GENAU ich denn meine “rote Pornobrille” bekommen habe – beziehungsweise natürlich vor allem, wo sie eventuell auch jeder andere herbekommen könnte: sie ist von der Brillenmarke PLAYN, wurde nach meinen Wünschen mit roten Gläsern bestückt und mir dann freundlichsterweise bis direkt ins Dandy Diner am Hermannplatz gebracht, wo ich mich zu dieser Zeit, es war der frühe Sommer diesen Jahres, noch häufiger aufhielt als, sagen wir, dieser Tage.  

Diese Brille, die ja weder Sonnen- noch Korrektur- ist, sondern mir vor allem als Schutz dient, vor der Welt da draußen, vor zu direkten Blicken und vor dem grau dieser Stadt – in der ich diesen Winter gezwungen bin, zu bleiben. Die roten Gläser tauchen selbst den tiefsthängenden Hinmel zumindest in ein ETWAS wärmeres Licht. Und hier hilft wirklich jedes My. 

Hiermit empfehle ich somit allen und jedem, es mir gleich zu tun – auch, damit ich mich nicht mehr so schämen muss, durch die bewölkte Stadt und dunkle Partys mit einer Sonnenbrille zu laufen. Denn sowas tut man ja eigentlich nun wirklich nicht. 

Category: Looks

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram